• de
  • en
  • it

Farina Presse

farina-presse-suello-lecco-01

Farina Presse plant und baut komplette Linien für das Warmschmieden von Stahl, vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme.

Individuelle Planung von Mechanik und Elektronik

Flexibilität und aktive Beteiligung an den Projekten des Kunden.

Überholung von schon vorhandenen Pressen und Anlagen

Spezialisiert in der Modernisierung von Pressen aller Modelle und jeder beliebigen Marke.

Direkter und schneller Kundendienst

Eingriffe in 24 Stunden in Italien und in 48 Stunden in Europa.

Deckung der Weltmärkte

Europa, Asien, Amerika…

Geschichte

Der Betrieb entsteht in den dreißiger Jahren als mechanische Werkstatt für die Konstruktion von Blechschneidewerkzeugen mit dem Namen “Costruzioni Meccaniche Farina”. Von Anfang an entwickelt sich die Firma schnell und um die in der Werkstatt hergestellten Werkzeuge zu testen baut sie eine Musterpresse.

Das hervorragende Ergebnis ist ausschlaggebend für die zukünftigen Produktionsentscheidungen. So beginnt die Produktion von für den Markt bestimmten Pressen zum Schneiden und Schmieden von Blech.

Die Herstellung von Pressen lässt die Firma weiter wachsen, die im Laufe der Jahre nach Suello, in einen größeren Standort umzieht.

In den siebziger Jahren verschiebt sich die Produktion, mit den neuen Technologien, auf Pressen zum Warmschmieden von Stahl: leistungsstärker und präziser. Von diesem Moment an spezialisiert sich Farina Presse in der Produktion von kompletten Anlagen für das Warmschmieden von Stahl.

2004 wird das neue dreistöckige Gebäude für die technische Abteilung errichtet.

2009 wird der neue Montagebereich fertiggestellt, der in der Lage ist, auch große Pressen aufzunehmen.

farina-presse-targa-1932

1932 - Firmenschild “Domenico Farina”

Gründer des Betriebs “Costruzioni Meccaniche Presse e Bilancieri”.